U18 goes Europe

Das Kinder- und Jugendwahlprojekt U18, eine der größten außerschulischen Bildungsinitiativen, gibt es in diesem Jahr erstmals im Rahmen einer Europawahl. Höhepunkt des Projektes ist der Wahltag am 16. Mai 2014. Dann können in Berlin und Brandenburg sowie in vielen Städten im Bundesgebiet alle Kinder und Jugendlichen unter 18 ihr Europäisches Parlament wählen. U18 Europa wird außerdem von einem Jugendaustausch begleitet. Je zehn Mädchen und Jungen aus Spanien, Frankreich und Polen treffen sich vom 10. bis 15.4.2013 mit Berliner und Brandenburger Jugendlichen, um sich über EU-relevante Themen, die ihre Lebenswelt betreffen, auszutauschen. So soll es gelingen, die Idee von U18 nach Europa zu tragen. Dafür sind am 16. Mai auch Wahllokale in Paris, Madrid, Murcia, Słubice, Sulęcin und Kołobrzeg geplant. Weitere Informationen unter: http://www.u18.org/das-projekt-u18/ oder  U18 Europa Koordinierung Berlin, c/o Stiftung SPI; Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin, Karin Bremer, Diana Föls, Tel: (030) 49 30 01 91, Mail: berlin@u18.org