Aktuelle Projekte

Sie wollen sich politisch, sozial oder kulturell in Berlin engagieren? Wir stellen Ihnen aktuelle Projekte der Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik und weitere Beteiligungsmöglichkeiten in Berlin recherchiert.

U18 Logo2Koordination von U18 zur Wahl des Abgeordnetenhauses in Berlin 2016

Anlässlich der Abgeordnetenhauswahl im September 2016 wird es wieder mit dem Projekt U18 – die Wahl für Kinder und Jugendliche geben.
U18-Wahltag ist der 09. September 2016 – neun Tage vor den offiziellen Wahlen.

Ziel von U18 ist es, junge Menschen darin zu unterstützen, Politik zu verstehen, Unterschiede in den Wahlprogrammen der Parteien zu erkennen und Versprechen von Politikerinnen und Politikern kritisch zu hinterfragen. Im Vordergrund steht dabei, dass Kinder und Jugendliche ihre eigenen Interessen erkennen und formulieren lernen, selbst Antworten auf politische Fragen finden – und vor allem ermutigt werden, sich in die Gestaltung ihrer Lebensumwelt einzubringen. Gleichzeitig sollen Politikerinnen und Politikern die Anliegen der jungen Menschen näher gebracht werden.
Alle Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können bei der bevorstehenden U18- Wahl in Berlin mitbestimmen. Wahllokale kann es überall geben, wo sich Kinder und Jugendliche aufhalten. Mit fast identischen Stimmzetteln, Wahlkabine und Wahlurne können junge Menschen der Politik ihre Stimme zeigen und über ihre Lebenswelt mitbestimmen. Mit dem U18 Projekt bekommen junge Menschen eine Plattform, die politische Diskussionen und verschiedene Auseinandersetzungen mit Politik ermöglicht. Dabei setzen sich junge Menschen im Vorfeld mit Themen auseinander, die sie betreffen und/oder interessieren. Zur Vorbereitung auf den Wahltag gibt es viele Workshops, Veranstaltungen und Projekte, Aktionen, die in den Jugendeinrichtungen, Schulen, Jugendclubs, vor allem in ihrer Nähe stattfinden. U18 bietet viel Platz für Spaß, Kreativität und eigene Ideen!
Zuletzt haben knapp 27.000 unter 18-jährige zur letzten Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses 2011 in einem der 300 U18-Wahllokale in der Stadt ihre Stimme abgegeben. Dabei haben sich viele Kinder und Jugendliche und Unterstützer in den U18 Aktionen bei der Wahl von 2011 eingebracht.
Wir laden alle Interessierten zur U18 Abgeordnetenhauswahl 2016 ein! Unterstützen Sie das Projekt als Multiplikator, Wahlhelfer und begleiten junge Menschen dabei, ihre eigenen U18 Aktionen einzubringen. Mitmachen ist ganz einfach! Die Vorbereitung für die Wahl zum Abgeordnetenhaus 2016 sind in vollem Gange begonnen! Aktuelle Informationen gib´s auf www.u18.org.
Rückfragen dazu bei Diana Föls, Tel. 030 – 4900128 und per Mail an diana.foels@stiftung-spi.de

Orte der Vielfalt

Ab Januar 2015 setzen wir unter dem Titel “Orte der Vielfalt” den niedrigschwelligen Ansatz der digitalen Jugendbeteiligung (ePartizipation) für Kinder und Jugendliche bis Ende 2015 weiter fort. Jugendliche erkennen Orte, benennen diese und entwickeln eigenstädig Visionen um Veränderungen in Gang zu setzen. Dabei tauschen sie sich über eigene Meinungen aus und handeln durch kulturelle Interaktionen und Projektgestaltung selbständig.

Projektwebseite: www.kiez-veraendern.de

Mehr

 

stark_gemachtDemokratiefonds

Mit dem Aktionsfonds „Jugendjury“ des Jugend-Demokratiefonds Berlin sollen konkrete Vorhaben zur Kinder- und Jugendbeteiligung in den Bezirken gefördert werden. Auch die Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin beteiligt sich an dem Projekt.

Mehr

U18-logoNetzwerk U18

U18 ist die größte Bildungsinitiative für Kinder und Jugendliche in Deutschland und hat es sich zum Ziel gesetzt, junge Menschen für Politik zu interessieren, damit sie sich aktiv in gesellschaftliche Diskussionen sowie politische Prozesse einmischen und diese mitgestalten.

Mehr