Über uns

Das Projekt Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin ist seit 1993 die Landeskoordinierungsstelle für die Beteiligung von jungen Menschen.
logo-DS

Logo der Drehscheibe für Kinder- und Jugendpolitik Berlin.

Die Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin ist die landesweite Koordinierungsstelle für Kinder- und Jugendpolitik und –beteiligung in Berlin. Ihr Auftrag ist, das Recht von Kindern und Jugendlichen auf Partizipation strukturell auf den verschiedenen politischen und gesellschaftlichen Ebenen zu verankern. Dabei unterstützt die „Drehscheibe“ sowohl junge Menschen in ihrem politischen und gesellschaftlichen Engagement als auch die verschiedenen Akteure und Initiativen im Handlungsfeld Kinder- und Jugendpolitik.

Die „Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik“ vernetzt Einrichtungen, Projekte und Akteure, richtet Fachtagungen aus und ist bei verschiedenen Projekten initiierend und beratend aktiv. Die Vernetzungsarbeit erfolgt beispielsweise innerhalb des Landeskoordinierungskreises „Kinder- und Jugendpartizipation in Berlin“ (LAKOK). Initiierte Projekte sind u.a. „U18 – Die Wahl für Kinder und Jugendliche“, die Ausbildung zum/zur Prozessmoderator/in in Berlin mit dem Partner „Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V.“ und das Modellprojekt „Spielleitplanung“.

Seit Januar 2012 arbeitet die Drehscheibe für Kinder- und Jugendpolitik innerhalb des Geschäftsbereiches Stadtentwicklung, um die besondere Verbindung zwischen Stadtentwicklung und Partizipation stärker herauszuarbeiten. Damit bereichert die Drehscheibe die weiteren Projekte des Geschäftsbereiches Stadtentwicklung mit ihrem Know-how im Bereich der Kinder- und Jugendpartizipation.

Die eigene Durchführung aktiver Kinderrechts- und Beteiligungsprojekte mit Kindern und Jugendlichen wird zukünftig im Mittelpunkt der Arbeit der Drehscheibe stehen. Ziel ist es, bis zu zehn Projekte der Beteiligung und Mitbestimmung mit Kindern und Jugendlichen im Jahr umzusetzen. Dabei werden sowohl grundsätzliche wie auch aktuelle Themen aufgegriffen und in Aktionen und Projekte umgesetzt.

Die Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin setzt sich in diesem Sinne für eine Politik für, mit und durch Kinder und Jugendliche ein.

Die Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin der Stiftung SPI arbeitet im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft des Landes Berlin.